T +39 0474 74 51 62   -   info@garni-helvetia.it
Garni-Appartments HELVETIA

Garni-Appartments HELVETIA

„Helvetia“ History

Die Geschichte des "Garni-Appartments Helvetia"

Gründer der „Pension Helvetia“ waren Frieda Kaneider (1911) und Peter Schwingshackl. (1910).

Der Sohn Gotthard musste bereits 16-jährig sein Leben in der Nachkriegszeit selbst bestreiten und zwar in der Schweiz - Confoederatio Helvetica – ganze 16 Jahre lang. Sein hart verdientes Geld investierte er gleich in die Grundmauern der neuen Pension, die den Namen „Helvetia“ tragen sollte. 

Durch die erwiesene Gastfreundschaft der Großeltern Frieda und Peter ließen Gäste nicht lange auf sich warten und bald waren ihnen zahlreiche Stammgäste sicher.

Als dann der Sohn Gotthard Kaneider 1964 aus der Schweiz zurückkehrte, lernte er seine zukünftige Frau Erika kennen, die vom  Toblacher See stammte und so die notwendige Erfahrung im Gastgewerbe mitbrachte. 

36 Jahre lang führten die Eltern die „Pension Helvetia“ mit unermüdlichem Einsatz und mit großer Freude für diesen Beruf.

Im Laufe dieser Zeit wurde die „Helvetia“ schrittweise immer wieder erweitert und verschönert.

1973 kam die „Dependance“ dazu.

1984 wurde das Haupthaus erweitert und 1995 noch eine weitere Dependance.

2001 übernahm die Tochter, Sabrina Kaneider, die Führung der Pension.

2009 – zum 50 jährigen Jubiläum - entschied Sabrina die Pension Helvetia zur Garni Helvetia mit den Ferienwohnungen „Helvetia“ umzugestalten.