T +39 0474 74 51 62   -   info@garni-helvetia.it
Garni-Appartments HELVETIA

Garni-Appartments HELVETIA

"KlimaHaus" HELVETIA

Gesund und umweltverträglich Wohnen in einem naturgemäßen Lebensraum – das ist die „HELVETIA“ Damit hat das Garni & Residence HELVETIA die besten Voraussetzungen für ein behagliches und energiesparendes Wohnen!

KlimaHaus-Räume unterscheiden sich von konventionellen Wohnräumen vor allem durch Energieeinsparungen und Bauqualität. Beides erhöht den Komfort und garantiert ein behagliches Raumklima.

Die Kombination aus moderner Archtektur und Holz verleiht unseren Ferienwohnungen eine besondere Wohlfühlatmosphäre!

KlimaHaus/CasaClima ist eine geschützte Marke

Zertifiziert werden nur Gebäude, die den KlimaHaus Qualitätsanforderungen tatsächlich entsprechen. Jedes zertifizierte KlimaHaus trägt eine Registernummer; diese Label-Nummer erlaubt eine Überprüfung, ob das Objekt tatsächlich zertifiziert ist.

7 Gründe für ein KlimaHaus

1. Energiebewusst

Ein KlimaHaus zeichnet sich durch einen sehr geringen Energiebedarf aus, es spart Heizkosten, der Wohnkomfort verbessert sich und langfristig steigert sich der Wert des Gebäudes. Drei Komponenten sind besonders wichtig: Eine wirksame Dämmung der gesamten Gebäudehülle, eine Wärmeschutzverglasung, die möglichst viel Licht herein-, aber wenig Wärme hinauslässt und eine weitgehend luftdichte Bauausführung.

2. Komfortabel

Gut gedämmte Wände entlasten nicht nur die Brieftasche, sondern verbessern die Behaglichkeit. Eine wärmegedämmte Gebäudehülle kann die Oberflächentemperaturen anheben, gleichzeitig senkt sich die Raumlufttemperatur. Dies wirkt sich positiv auf den Wohnkomfort und auf den Heizenergieverbrauch aus. Eine gute wärmegedämmte Gebäudehülle ist auch im Sommer eines der wichtigsten Faktoren gegen die Überhitzung.

3. Umwelt- und klimafreundlich

Die Heizanlagen zählen zu den großen Quellen der Luftverschmutzung. Ein KlimaHaus A spart etwa 80 Prozent an Heizenergie gegenüber der traditionellen Bauweise und entsprechend weniger wird die Luft mit Schadstoffen belastet. Neben geringeren Emissionen von Feinstaub, Kohlenmonoxid, Stickoxiden und Kohlenwasserstoffen wird auch der Ausstoß von klimagefährlichen Gasen vermindert. Energieeffizientes Bauen ist also ein konkreter Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

4. Gesundheitsfördernd

90 Prozent unserer Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen, daher ist es nahe liegend, dass die Qualität der Wohnräume sich entscheidend auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit auswirkt.

5. Wirtschaftlich

Beim Dämmen können die Heizkosten radikal gesenkt werden, deshalb ist Dämmen das Um und Auf der KlimaHaus-Bauweise. Fast 70 Prozent der Energiekosten einer Familie werden für die Heizung ausgegeben.

6. Bauschadenfrei

Der erste Schritt zum KlimaHaus besteht in einer sorgsamen Planung, die besonders auf die bau- und energietechnisch kritischen Details im Vorfeld eingeht. Gleichsam wird auf eine fachgerechte Ausführung geachtet. Übliche Bauschäden gibt es in einem KlimaHaus nicht.

7. Wert steigern

Allein die Tatsache, dass die Gebäudetechnik bereits nach 15 bis 20 Jahren erneuert wird, die Gebäudehülle aber zwischen 30 und 60 Jahren nicht mehr angetastet werden soll, zwingt dazu, hochwertige Materialien und wirksame Dämmstoffe einzusetzen. Die erforderlichen Ausgaben sind Investitionen in die Zukunft.